Zwei Männer stehen in einer Halle, in der Möbel und Geschirr stehen.

Maurice Flemming und Michael Esin, Inhaber von Kogge Handelskontor, stehen in der Ausstellungshalle in der Lohmannstraße.

Foto: Masorat

Bremerhaven

Bremerhavener Manufaktur macht Möbel aus Altholz

24. Januar 2023 // 06:00

Aus Altholz werden schicke Möbel: Kreuzfahrer aus ganz Deutschland lieben das Design aus Bremerhaven.

Manufaktur gleich hinterm Deich

Dass es seit einigen Jahren gleich hinterm Deich die Möbelmanufaktur des Kogge Handelskontors gibt, wissen viele Bremerhavener gar nicht.

Alte Gerüstbohlen werden zum Regal

Eine historische Werkbank wird zur Bar, aus früheren Gerüstbohlen entstehen Schlüsselbretter, Bänke, Regale oder eine Hundenapf-Station. Und für den alten Sprungkasten - früher beim Schulsport gefürchtet - überlegt er sich auch noch was.

Talent vom Vater geerbt

Maurice Flemming ist seit 2021 nicht nur Geschäftsführer vom Kogge Handelskontor, sondern auch derjenige, der das Altholz in nachhaltige Möbel verwandelt, sie schleift, ölt oder umbaut. Das handwerkliche Talent hat er von seinem Vater und sich einige Tipps bei befreundeten Schreinern abgeguckt.

Kreuzfahrer sehen die Möbel beim Parken

Die Möbel teilen sich die Halle mit einer anderen Firma, der Kreuzfahrt-Garage, ein Produkt der LPL Automotive GmbH. Kreuzfahrer parken ihre Wagen während der Reise in der Halle. Sie sehen die Möbel und schlagen nicht selten gleich zu.

Mehr dazu lest Ihr hier.

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
598 abgegebene Stimmen