CDU-Fraktionschef Thomas Röwekamp (rechts) plädierte in der Bürgerschaft dafür, jetzt schon Modellprojekte für begrenzte Öffnungen vorzubereiten.

CDU-Fraktionschef Thomas Röwekamp (rechts) plädierte in der Bürgerschaft dafür, jetzt schon Modellprojekte für begrenzte Öffnungen vorzubereiten.

Foto: Charton/Bürgerschaft

Bremerhaven

Bürgerschaft: Modellprojekte wären falsches Signal

18. April 2021 // 17:15

Die CDU wollte in der Bürgerschaft am Freitag erreichen, dass Modellprojekte für Handel und Gastronomie jetzt schon vorbereitet werden.

Antrag gescheitert

Sie scheiterte jedoch an der rot-grün-roten Koalitionsmehrheit. „Wir wollen im Land Bremen nicht die Letzten sein, die über Modellprojekte diskutieren“, forderte CDU-Fraktionschef Thomas Röwekamp.

„Falsches Signal“

Bovenschulte lehnte konkrete Pläne für Modellprojekte zum jetzigen Zeitpunkt jedoch ab: „Wir würden ein völlig falsches Signal senden, wenn wir jetzt eine Ausschreibung für Modellprojekte machen würden.“

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1675 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger