Zwölf Prozent Wachstum an der Stromkaje: Das sind Werte, wie sie die Globalisierung in der Anfangsphase von Eurogate bescherte. Die Freude hält sich in Grenzen.

Zwölf Prozent Wachstum an der Stromkaje: Das sind Werte, wie sie die Globalisierung in der Anfangsphase von Eurogate bescherte. Die Freude hält sich in Grenzen.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Containerflut an der Bremerhavener Stromkaje

11. Juni 2021 // 18:05

12 Prozent Wachstum an der Stromkaje. Das sind Werte wie in den ersten Jahren von Eurogate, als die Globalisierung den Umschlag beflügelte.

Überdimensional

Um genau 11,9 Prozent legte der Containerumschlag im ersten Quartal in Bremerhaven zu. Eurogate spricht von einem „überdimensionalen Mengenwachstum“. Und dann wollen auch noch mehrere Reedereien ihre Schiffe von Hamburg nach Bremerhaven und Wilhelmshaven umleiten, weil sie dort mit der Abfertigung nicht zufrieden sind.

Euphorie-Bremse

Das klingt erst einmal gut für Bremerhaven. Aber Eurogate tritt auf die Euphorie-Bremse.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
731 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger