Die "Dorsch" im Fischereihafen.

Die Fischereihafenbetriebsgesellschaft (FBG) hat der "Dorsch" den Liegeplatz um ein Jahr verlängert.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Die „Dorsch“ darf im Fischereihafen bleiben

26. Oktober 2021 // 18:30

Die FBG hat dem Hafenrundfahrt-Schiff „Dorsch“ einen Aufschub genehmigt. Der Liegeplatz im Schaufenster wurde für ein Jahr verlängert.

Neuausschreibung erst 2023

„Wir haben die Kündigung des Liegeplatzes um ein Jahr verschoben und werden den touristischen Betrieb der Strecke erst für die Saison 2023 neu ausschreiben“, erklärt Sebastian Gregorius, Prokurist der FBG.

Wie es dazu kam, warum es im Vorfeld Ärger gab und welcher wichtiger Termin für die Hafenrundfahrt-Barkasse ansteht, lest ihr bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
628 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger