Jeden Donnerstag gibt es im Lebensraum an der Rickmersstraße Suppe für Bedürftige. Schon vor 12 Uhr bildet sich oft eine Schlange. Mittlerweile werden dort 100 Portionen ausgeteilt - und es könnten sogar noch mehr sein.

Jeden Donnerstag gibt es im Lebensraum an der Rickmersstraße Suppe für Bedürftige. Schon vor 12 Uhr bildet sich oft eine Schlange. Mittlerweile werden dort 100 Portionen ausgeteilt - und es könnten sogar noch mehr sein.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven: Die Suppenküche braucht mehr Platz

26. September 2020 // 18:00

100 Portionen gibt der Lebensraum an der Rickmersstraße jeden Donnerstag an arme Rentner und Obdachlose aus, und der Bedarf wächst

Schlangen vor dem Lebensraum in Lehe

Jeden Donnerstag um 12 Uhr öffnet die Suppenküche an der Rickmersstraße 3. Oft bildet sich schon vorher eine Schlange. Da stehen dann Obdachlose, Drogensüchtige und alte Menschen mit kleiner Rente auf dem Gehweg und warten darauf, etwas zu essen zu bekommen. Eigentlich brauchen die ehrenamtlichen Helfer mehr Platz, aber Geld für zusätzliche Miete haben sie nicht.

Mehr zu dem Thema lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
419 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger