Touristen dürfen wieder in den Hotels der Stadt übernachten.

Touristen dürfen wieder in den Hotels der Stadt übernachten.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Diese Lockerungen gelten ab Freitag in Bremerhaven

20. Mai 2021 // 14:01

Gaststätten und Hotels dürfen wieder Gäste empfangen. Auch Outdoor-Veranstaltungen mit Publikum sind wieder erlaubt.

Außengastronomie

Bis 23 Uhr darf Bremerhavens Außengastronomie wieder Gäste bewirten. Voraussetzung ist ein Schutzkonzept. Gäste benötigen einen tagesaktuellen Coronatest. Wer nachweisen kann, dass er vollständig geimpft oder genesen ist, braucht keinen Test.

Beherbergung

Mit Schutzkonzept dürfen die Hotels in der Stadt wieder Touristen aufnehmen. Ein aktueller Coronatest ist erforderlich. Wer bereits geimpft oder genesen ist, benötigt keinen Test.

Veranstaltungen

Outdoor-Veranstaltungen sind für bis zu 100 Zuschauer zugelassen. Auch hier gilt: Bei einer Inzidenz über 50 müssen Tests vorgelegt werden.

Sport

Bis zu 20 Kinder und Jugendliche im Alter von bis zu 18 Jahren dürfen draußen gemeinsam Sport treiben. Für Erwachsene ist Sport in Gruppen mit bis zu zehn Personen im Freien erlaubt. Freibäder dürfen öffnen, wenn die Inzidenz fünf Tage in Folge unter 100 liegt.

Besuche in Pflegeeinrichtungen

Das Gesundheitsamt kann Beschränkungen für Besucher aufheben, wenn 90 Prozent der Bewohner einer Einrichtung geimpft sind. Die Details legen die Gesundheitsämter fest. Es gilt: Besucher müssen einen höchstens 24 Stunden alten Test vorlegen. Befreit davon sind vollständig Geimpfte und Genesene.

Bundesnotbremse außer Kraft

In Bremerhaven ist bereits seit Donnerstag die Bundesnotbremse außer Kraft. Die Ausgangssperre und andere Beschränkungen entfallen:

  • Ausgangssperre: Die nächtliche Ausgangssperre von 22 bis 5 Uhr entfällt.
  • Schulen: In Grundschulen findet der Unterricht wieder im Klassenverband statt. Der Unterricht in weiterführenden Schulen bleibt bis zum Schuljahresende im Wechselbetrieb.
  • Terminshopping: Erlaubt ist jetzt wieder Terminshopping ohne Test.
  • Kontaktbeschränkung: Es dürfen sich wieder fünf Personen aus zwei unterschiedlichen Haushalten treffen. Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgezählt.

Maskenpflicht aufgehoben

Zudem hat Bremerhaven die Allgemeinverfügung vom 30. April aufgehoben. Demnach gilt ab Donnerstag keine Pflicht mehr zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Bereich des Hauptbahnhofs, in Geestemünde in der Grashoff- sowie in der Georgstraße, in Stadtmitte innerhalb des Areals Lloydstraße, Columbusstraße und Deichstraße sowie in Lehe in der Hafenstraße. Auch in Autos muss keine Maske mehr getragen werden.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
202 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger