Die „Polarstern“ geht in für Reparatur- und Wartungsarbeiten in die Werft.

Die „Polarstern“ geht in für Reparatur- und Wartungsarbeiten in die Werft.

Foto: Folke Mehrtens

Bremerhaven

Forschungsschiff „Polarstern“ geht in die Werft

22. Juni 2021 // 21:05

Der Forschungseisbrecher „Polarstern“ wird in der kommenden Woche in der Lloyd Werft Bremerhaven erwartet.

Fünf Monate eingeplant

Der Werftaufenthalt wird dieses Mal mit fünf Monaten länger sein als üblich. Einer der größten Posten auf der Arbeitsliste ist die Erneuerung der Elektrokabel auf dem Schiff.

Nächste Reise im Dezember

Die „Polarstern“ kehrt aus der Arktis zurück. Anfang Dezember schickt das Alfred-Wegener-Institut (AWI) die überholte „Polarstern“ wieder in die Antarktis.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
735 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger