Fregatte für die ägyptische Marine.

Die Fregatte liegt im Fischereihafen, soll Montag ablegen.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Kriegsschiff läuft von Bremerhaven aus

3. April 2022 // 11:20

Bei Stahlbau Nord im Fischereihafen soll die Ablieferung der ersten von drei Fregatten für die ägyptische Marine anstehen. Das Schiff geht auf Probefahrt.

Abfahrt am Montag

Montag soll die Fregatte von Bremerhaven auslaufen. Auf See sollen technische Anlagen und Aggregate geprüft werden.

Auftrag aus Kiel

Die Schiffbauer wollen den Neubau danach an die Kieler Werft Thyssen Krupp Marine Systems abliefern. Denn die hat den Auftrag aus Ägypten erhalten. Das Schiff soll aber bis zum Sommer in Bremerhaven bleiben, danach weiter erprobt und erst zum Jahresende an die ägyptischen Streitkräfte übergeben werden. Die drei Fregatten zu bauen, soll einen Wert von 1,5 Milliarden haben.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1790 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger