In Bremerhaven-Lehe muss der Bahnsteig verlängert werden.

In Bremerhaven-Lehe muss der Bahnsteig verlängert werden.

Foto: Schoener

Bremerhaven

Lehe: Verkürzter Bahnsteig wird wieder verlängert

16. Juli 2021 // 06:30

Vor gut 17 Jahren hatte man bei der Sanierung des Bahnhofs Lehe den Bahnsteig verkürzt. Jetzt muss wieder verlängert werden.

Züge mit Knautschzonen

Der Grund: In wenigen Jahren werden neue Züge zum Einsatz kommen, die mehr Platz benötigen. Diese Züge haben zwar die gleiche Anzahl an Sitzplätzen wie bisher. Aber sie bekommen Deformationszonen, die Zug und Passagiere im Fall eine Kollision besser schützen sollen.

Um 55 Meter verlängern

Das Eisenbahnbundesamt verlangt nun, dass Fahrzeug- und Bahnsteiglänge aufeinander abgestimmt werden. Deshalb wird der Mittelbahnsteig an der Station Lehe wieder verlängert. Und zwar um 55 Meter von derzeit 170 auf 225 Meter. Man erreicht also fast wieder das frühere Niveau. 2004 war der Leher Bahnhof saniert worden. Dazu gehörte auch der Umbau der Bahnsteige. Sie wurden damals von 230 auf 170 Meter verkürzt.

Wieso die Station Lehe auch noch eine dritte Bahnsteigkante braucht, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
81 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger