Alt und Neu Schulter an Schulter: Auf dem einstigen Rickmers-Werftgelände beziehen rund 320 Mitarbeiter das neue Jobcenter neben der Agentur für Arbeit.

Alt und Neu Schulter an Schulter: Auf dem einstigen Rickmers-Werftgelände beziehen rund 320 Mitarbeiter das neue Jobcenter neben der Agentur für Arbeit.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Umzugsstress: Das neue Jobcenter öffnet am kommenden Dienstag

10. November 2021 // 10:00

Für etwa jeden sechsten Bremerhavener ist es Anlaufstelle: Das Jobcenter zieht diese Woche von bisher zwei Standorten ins neue große Haus.

Beratung und Geld für rund 20.000 Erwerbslose

Mit dem Einzug ins gemeinsame neue Haus auf dem einstigen Rickmers-Werftgelände fällt für rund 20.000 Menschen im Hartz-4-Bezug das Gerenne zwischen Stadthaus 3 (für den Leistungsbezug) und die Vermittlungsberatung in der Arbeitsagentur weg.

Ab Dienstag ist das neue Jobcenter geöffnet

Bis Dienstag ist das Jobcenter nur online erreichbar, in Notfällen telefonisch über die Hotline 1428-450. Bis ins Detail fix und fertig wird am Deinstag mit Öffnung um 8 Uhr noch nicht alles sein, vermutet Jobcenter-Chefin Nina von Rittern. Aber am heutigen Mittwoch ziehen auf jeden Fall alle Computer an den neuen Standort.

Klinkerbau kostet rund 20 Millionen Euro

Rund 20 Millionen Euro investiert die Bremer Weser-Wohnbau in den prägnanten Klinkerbau an der Geeste - um es an die Liechtensteinische Landesbank Österreich zu verkaufen. Die wiederum einen Mietvertrag mit der Arbeitsagentur über 20 Jahre geschlossen hat.

Welche neuen Möglichkeiten das neue Haus den Unterstützung Suchenden bietet, erfahren Sie in der NORDSEE-ZEITUG und auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Angela Merkels ist nach 16 Jahren nicht mehr Kanzlerin. Was bleibt am meisten in Erinnerung?
226 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger