Wer pflegt wird häufiger selbst krank.

Wer pflegt wird häufiger selbst krank.

Foto: dpa-tmn

Bremerhaven

Pflegekräfte sind länger krank

4. Juni 2022 // 12:00

Beschäftigte in der Alten- und Krankenpflege in Bremen und Bremerhaven waren 2021 offenbar länger krank als in den Vorjahren.

„Dauertrend“

Eine Auswertung der Techniker-Krankenkasse (TK) für das Land Bremen ergab, dass Pflegekräfte 2021 krankheitsbedingt an durchschnittlich 22,1 Tagen fehlten, wie die Kasse am Mittwoch mitteilte. 2019 waren es noch 20,7 Fehltage gewesen. „Seit Jahren sehen wir einen Dauertrend hoher Fehltage, der bestätigt, wie stark die Pflegekräfte belastet sind“, sagte TK-Landeschefin Sabrina Jacob.

Entlastung nötig

Die Pflegekräfte müssten dringend entlastet werden, so Jacob: „Es braucht bessere Arbeitsbedingungen und neue berufliche Perspektiven.“ Nur so könne es gelingen, weiterhin viele Menschen für die Arbeit in der Pflege zu begeistern und auch im Beruf zu halten. „Nur wer selbst gesund ist, kann auch andere pflegen“, sagte Jacob.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
879 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger