Blick in die Glaskugel: Wie geht es weiter mit dem Leuchtturm „Roter Sand“?

Blick in die Glaskugel: Wie geht es weiter mit dem Leuchtturm „Roter Sand“?

Foto: Lars Fröhlich

Bremerhaven

Roter Sand: Klarheit über Sanierungskosten muss her

18. Juni 2021 // 14:00

Der Leuchtturm „Roter Sand“ in der Außenweser muss saniert werden. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz möchte noch im Sommer Klarheit über Kosten haben.

Varianten vorgestellt

Lange haben Freunde und Förderer auf das Gutachten gewartet, das im April drei mögliche Sanierungsvorschläge unterbreitete: eine Sanierung an Ort und Stelle, ein Versatz und Aufbau in der Nähe, Abbau und Aufbau in Küstennähe oder gar nichts zu tun, also kontrollierter Verfall.

Kosten ermitteln

Jetzt soll eine Machbarkeitsstudie genaue Kosten ermitteln. Das Ergebnis soll noch im Sommer vorliegen.

Wo er den Turm am liebsten sehen würde, erklärt Dr. Steffen Skudelny, geschäftsführender Vorstand der Deutschen Stiftung Denkmalschutz im Interview bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
836 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger