Vertreter von SPD und CDU kommen täglich bis zu sechs Stunden zusammen, um nach Einsparungsmöglichkeiten im Haushalt zu suchen.

Vertreter von SPD und CDU kommen täglich bis zu sechs Stunden zusammen, um nach Einsparungsmöglichkeiten im Haushalt zu suchen.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Rotstift: Koalition muss 15 Millionen Euro im Haushalt einsparen

Von nord24
9. August 2016 // 15:21

Die Koalition aus SPD und CDU muss im Haushalt für dieses Jahr rund 15 Millionen Euro einsparen und setzt dafür den Rotstift an. Vertreter beider Parteien kommen zu Beratungen darüber täglich bis zu sechs Stunden zusammen.

Es geht mitunter um ein paar hundert Euro

Ergebnisse liegen aber noch nicht vor. "Wir schauen uns jeden einzelnen Betrag an", sagt der SPD-Fraktionsvorsitzende Sönke Allers, "auch wenn es nur ein paar hundert Euro sind."

Auch Nachtsitzungen nicht mehr ausgeschlossen

Topthemen bei den Beratungen sind Bildung, Soziales, Flüchtlinge und die Personalausgaben. Konkrete Beschlüsse sind aber noch nicht gefasst worden.  In den nächsten beiden Wochen sollen die Beratungen noch einmal intensiviert werden. Allers: "Dann kommen wir womöglich auch um Sitzungstermine an den Wochenenden und in den Nachtstunden nicht herum."

Bis zum 1. September muss der Haushalt stehen

Bis zur Stadtverordnetenversammlung am 1. September muss die Arbeit erledigt sein, denn dann soll der Haushalt beschlossen werden.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
70 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger