Blick auf die derzeit im Bau befindliche barrierefreie Wohnanlage der Stäwog an der Isarstraße in Surheide.

Blick auf die derzeit im Bau befindliche barrierefreie Wohnanlage der Stäwog an der Isarstraße in Surheide.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Schon 50 Anfragen für Wohnprojekt in Surheide

29. Juni 2022 // 17:05

Noch ist keine Wohnung bezugsfertig, doch das Interesse an einem Stäwog-Projekt in Bremerhaven-Surheide ist enorm. Mehr als 50 Bewerber gibt es für 20 barrierefreie Wohnungen.

2023 sollen die Bewohner einziehen

2021 erfolgte der erste Spatenstich, bis zum Winter soll der Rohbau abgeschlossen sein. 2023 sollen die ersten Bewohner einziehen.

Schlüsselprojekt für den Stadtteil

Stäwog-Geschäftsführer Sieghard Lückehe spricht von einem Schlüsselprojekt für Surheide. Da voraussichtlich unter den Interessenten viele sein werden, die vorher in Surheide in einer Immobilie wohnten, könnte auch ein Generationenwechsel eingeleitet werden. „Wir sind bewusst mitten in den Stadtteil gegangen“, fügt Lückehe hinzu.

Was das Besondere an dem Projekt ist, wie groß die Wohnungen sein werden und wie dabei Jung und Alt zusammenfinden sollen, das lest ihr bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
687 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger