Henning Bäcker (Rio Reiser) wird während einer Probe in dem Theaterstück "Rio Reiser - Wer, wenn nicht wir?" von Polizisten umringt.

Henning Bäcker (Rio Reiser) wird während einer Probe in dem Theaterstück "Rio Reiser - Wer, wenn nicht wir?" von Polizisten umringt.

Foto: Stollarz/dpa

Bremerhaven

Stadttheater Bremerhaven zeigt Leben von Rio Reiser auf der Bühne

Von nord24
13. Februar 2020 // 07:37

Das Stadttheater Bremerhaven nimmt sich des Lebens des berühmtesten Gründungsmitglieds der Politrockband "Ton Steine Scherben" an.

"Rio Reiser - Wer, wenn nicht wir?"

"Rio Reiser - Wer, wenn nicht wir?" aus der Feder von Ingo Putz wird am kommenden Samstag, 15. Februar, im Großen Haus uraufgeführt. Der Autor inszeniert das Stück selbst, das sich vor allem auf die Zeit Reisers bei "Ton Steine Scherben" konzentriert.

"Ich wollte kein Biopic"

Reisers spätere Solokarriere nach der Auflösung der Band 1985, die ihn mit dem Hit "König von Deutschland" in die Charts brachte, reißt die Bremerhavener Inszenierung nur kurz an. "Ich wollte kein Biopic, keine Aneinanderreihung von Fakten, sondern zeigen, dass Musik Menschen verändern kann", sagte Putz. (dpa)

Henning Bäcker (Rio Reiser) wird während einer Probe in dem Theaterstück "Rio Reiser - Wer, wenn nicht wir?" von Polizisten umringt.

Henning Bäcker (Rio Reiser) wird während einer Probe in dem Theaterstück "Rio Reiser - Wer, wenn nicht wir?" von Polizisten umringt.

Foto: Stollarz/dpa

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2042 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger