Studierende der Hochschule Bremerhaven aus dem Studiengang „Gründung, Innovation, Führung“ entwickeln eine Box mit regionalen Produkten, genannte Heimatbox. Im Bild (von links): Celina Schrecke, Ben Hussain, Jerrit Appel und Rabea Amarouche.

Studierende der Hochschule Bremerhaven aus dem Studiengang „Gründung, Innovation, Führung“ entwickeln eine Box mit regionalen Produkten, genannte Heimatbox. Im Bild (von links): Celina Schrecke, Ben Hussain, Jerrit Appel und Rabea Amarouche.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Studenten unterstützen Bremerhavener Manufakturen

9. Juni 2021 // 14:55

Studierende des Studiengangs „Gründung, Innovation und Führung“ haben die „Heimatbox“ zu ihrem Geschäftsmodell gemacht.

Hochwertige Produkte

Hochwertige Produkte aus Bremerhaven werden in einer Box in die ganze Republik verschickt - als Geschenk oder um sich die Wartezeit auf den nächsten Küstenurlaub mit Schönem und Leckeren aus der Seestadt zu verkürzen.

Gründer-Studenten

Fünf Studierende haben „Die Heimatbox“ zu ihrem Geschäftsmodell gemacht.

Wer die jungen Leute sind, und was sie als nächstes planen, ob es schwer war, lokale Partner zu finden, lest ihr bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
671 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger