Bremerhaven wird im Teilhabeatlas in die Kategorie „Großstädte mit Problemlagen“ eingeordnet

Bremerhaven wird im Teilhabeatlas in die Kategorie „Großstädte mit Problemlagen“ eingeordnet

Foto: Hartmann

Bremerhaven

Studie vergleicht Lebensverhältnisse: So schneidet Bremerhaven ab

Von nord24
22. August 2019 // 17:45

Deutschland ist nach dem "Teilhabeatlas Deutschland" des Berlin-Instituts von gleichwertigen Lebensverhältnissen in seinen verschiedenen Regionen entfernt. Bremerhaven wird in die Kategorie „Großstädte mit Problemlagen“ eingeordnet

Infrastruktur ist wichtig

Für ihre Analyse haben die Autoren Teilhabe anhand von Kriterien wie der Quote von Sozialleistungsempfängern, der Zahl der Schulabbrecher, der kommunalen Steuerkraft, der Verfügbarkeit schnellen Internets oder der Infrastruktur samt Schulen, Ärzten und Nahverkehr gemessen.

Teile von Niedersachsen

Besonders gut sind Teilhabechancen demnach in Baden-Württemberg, in Teilen Bayerns und im südlichen Hessen. Besonders schlecht stehen auch 30 Jahre nach dem Mauerfall viele ostdeutsche Regionen da – aufstrebende Städte wie Dresden, Jena oder Potsdam ausgenommen. Ähnlich schlecht stehen viele Ruhrgebietsstädte und Teile von Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Niedersachsen und Schleswig Holstein da.

Knapp hinter Gelsenkirchen

In der Stadt Bremerhaven ist die hohe Hartz-IV-Quote auffällig. Der Anteil der Leistungsberechtigten nach dem Sozialgesetzbuch II beträgt in der Seestadt 23,41 Prozent der Bevölkerung unter 65 Jahren. Bremerhaven liegt hier nur knapp hinter Gelsenkirchen (24,88 Prozent).

So sieht's in der Region aus

Im Landkreis Cuxhaven liegt die Hartz-IV-Quote bei 9,06 Prozent, im Landkreis Wesermarsch bei 10,39 Prozent und im Landkreis Rotenburg bei lediglich 5,77 Prozent. (dpa/tra)
Wie Bremerhaven im Vergleich der Lebenserwartung abschneidet und wo die Seestadt etwas besser bewertet wird, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
405 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger