Der US-Transporter „Patriot" hat mit Waffen aus den USA in Bremerhaven festgemacht. Unklar ist, ob sich darunter auch Kriegsgerät und Munition für die Ukraine befindet. Foto: Berlinke

Der US-Transporter „Patriot" hat mit Waffen aus den USA in Bremerhaven festgemacht. Unklar ist, ob sich darunter auch Kriegsgerät und Munition für die Ukraine befindet. Foto: Berlinke

Foto: Berlinke

Bremerhaven

US-Waffen mit Kurs Ukraine erreichen Bremerhaven

Von Klaus Mündelein
19. Juni 2022 // 15:39

US-Waffen gelangen auch über Bremerhaven in die Ukraine. Unklar ist, ob sie auch im Kampf gegen Putins Truppen eingesetzt werden.

„Patriot“ liefert Waffen

Zuletzt hatte der RoRo-Frachter „Patriot" Waffen und Kriegsmaterial in Bremerhaven umgeschlagen. Es sei Material, dass für die US-Army, aber auch für US-Sicherheitskräfte in der Ukraine bestimmt sei, heißt es im Europa-Hauptquartier der US-Army in Wiesbaden.

Entscheidend für Erfolg

Von Bremerhaven aus werde das Material über die Schiene und Schiffe weitertransportiert. Die Behörden vor Ort würden dabei ständig informiert. Bremerhaven und Nordenham bleiben entscheidend für den Erfolg unserer Missionen der Armee, heißt es weiter.

Was sagt das Hafenressort zu den Waffentransporten in Bremerhaven? Alles dazu lest Ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
687 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger