Ein Möbelgeschäft.

Verdi fordert eine Lohnerhöhung für die Einzelhandelsbeschäftigten.

Foto: picture alliance/dpa Jan Woitas

Bremerhaven

Verdi ruft zum Streiktag bei Ikea auf

21. September 2021 // 07:37

Im Tarifkonflikt im Einzelhandel ruft Verdi heute in Niedersachsen und Bremen zu einem landesweiten Streiktag bei Ikea auf.

Fehlende Wertschätzung

Betroffen sind ab morgens die Standorte Großburgwedel, Hannover Expo-Park, Bremerhaven, Osnabrück und Braunschweig, wie Verdi mitteilte. Verdi-Verhandlungsführerin Sabine Gatz sagte zur Begründung, Ikea sei Mitglied der Tarifkommission Niedersachsen und beteilige sich an der «bundesweiten Blockadehaltung der Einzelhandelsunternehmen, so dass den Beschäftigten immer noch eine angemessene Entgelterhöhung und Wertschätzung für ihre gute Arbeit fehlt».

Lohnerhöhung gefordert

Zwischen 10 und 11 Uhr sei eine Streikkundgebung vor dem Einrichtungshaus Großburgwedel geplant. Verdi fordert für die Einzelhandelsbeschäftigten unter anderem eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 4,5 Prozent plus 45 Euro pro Monat für alle Beschäftigen, 100 Euro mehr Ausbildungsvergütung, sowie ein Mindesteinkommen von 12,50 Euro pro Stunde bei einer Laufzeit von 12 Monaten.

(dpa)

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1105 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger