Historische Aufnahmen des Leuchtturms "Roter Sand". Während einer Schiffsfahrt mit der "Ozeana" sah auch Heino Brockhage aus Bremerhaven den Turm zum ersten mal, da war er 11 Jahre alt.

Historische Aufnahmen des Leuchtturms "Roter Sand". Während einer Schiffsfahrt mit der "Ozeana" sah auch Heino Brockhage aus Bremerhaven den Turm zum ersten mal, da war er 11 Jahre alt.

Foto: Archiv Brockhage/Postkarten

Bremerhaven

Viele Erinnerungen an den „Roten Sand“

21. Juni 2021 // 08:00

Der Leuchtturm „Roter Sand“ steht in der Außenweser wartet auf seine Sanierung. Sein kleiner Bruder steht im Garten von Heino Brockhage und wird liebevoll gepflegt.

Der Segler, Buchautor und Nachfahre eines Auswanderers hat viele Erinnerungen an das erste Offshore-Bauwerk der Welt, das heute noch an der Wesermündung steht.

Welche Erinnerungen der Bremerhavener mit dem Leuchtturm verbindet, historische Aufnahmen und mehr über das markante Denkmal lest ihr bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
410 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger