Person mit Handschuhen impft eine andere Person, Spritze in den Oberarm.

In Seniorenheimen sollte bereits die vierte Impfung organsiert werden. Jetzt wartet das Gesundheitsressort noch weitere Studien aus Israel ab.

Foto: von Jutrczenka/dpa

Bremerhaven
Bremen

Vierte Impfung im Land Bremen vorerst gestoppt

20. Januar 2022 // 06:16

Wann kommt die vierte Impfung? Das Gesundheitsressort war schon in den Startlöchern. Aber nach Meldungen aus Israel wurde alles angehalten.

In den Startlöchern

Silke Stroth, Staatsrätin im Gesundheitsressort, berichtete von den ersten Vorbereitungen in Pflegeheimen, die schon kurz vor der Umsetzung standen. Allerdings gab es nun neue Studien zu den vierten Impfungen in Israel.

Zu früh geimpft

Dort hat man offensichtlich zu früh losgelegt, so dass die Immunisierung nicht so stark ausgefallen ist wie erhofft. Der nächste Booster wird wohl effektiver wirken, wenn er etwas später verabreicht wird. Vier bis sechs Monate sollten seit der letzten Impfung verstrichen sein, bevor der nächste Booster fällig wird, lautet jetzt die Devise. Es werde jetzt auf weitere Studien gewartet, sagte Stroth, „aber vorbereitet sind wir.“

Was Bremerhavens Gesundheitsamtsleiter Ronny Möckel zur Omikron-Welle sagt, lest ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1501 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger