Esibär Lloyd erkundet das Gehege im Karlsruher Zoo.

Esibär Lloyd erkundet das Gehege im Karlsruher Zoo.

Foto: Sydney-Marie Schäfer

Bremerhaven

Zoo Karlsruhe postet erste Bilder: So geht es Eisbär „Lloyd“

12. April 2022 // 14:29

Nach 20 Jahren in Bremerhaven ist Eisbär „Lloyd“ gestern nach Karlsruhe umgezogen - und der Umzug ist nach Angaben des dortigen Zoos gut verlaufen.

„Wunderschöner Bär“

„Seine ersten Schritte in der neuen Heimat im Zoo Karlsruhe sind bereits sehr selbstbewusst“, heißt es in der Mitteilung, die auf Facebook geteilt wurde. Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt freut sich über einen „wunderschönen“ Bär, der den im Februar verstorbenen „Blizzard“ in Karlsruhe ersetzen wird. Viele Bremerhavener sind dagegen traurig, dass das Aushängeschild des Zoos am Meer nun verschwunden ist.

Vorerst kein Nachwuchs

In Karlsruhe trifft Lloyd auf Eisbärin „Charlotte“, Nachkommen soll er aber vorerst nicht zeugen. „Das heißt aber nicht, dass wir in Karlsruhe die Zucht aufgeben, nur temporär ist eben kein Nachwuchs geplant“, erklärt Tierarzt Dr. Marco Roller.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2003 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger