Sturmtief "Axel" lässt grüßen. Am Mittwochmorgen hieß es Land unter in Hamburg. Wer am Mittwoch in die Hamburger Fischauktionshalle wollte, musste sich Gummistiefel einpacken, um trocken zu bleiben.

Sturmtief "Axel" lässt grüßen. Am Mittwochmorgen hieß es Land unter in Hamburg. Wer am Mittwoch in die Hamburger Fischauktionshalle wollte, musste sich Gummistiefel einpacken, um trocken zu bleiben.

Foto: Reinhardt/dpa

Der Norden

Auge in Auge mit "Axel": Die besten Bilder vom Sturmtief

Von nord24
4. Januar 2017 // 17:00

Überfluteter Fischmarkt in Hamburg, hochpeitschende Wellen an der Nordsee und Gewitter in Bremerhaven: Sturmtief "Axel" hat zahlreiche eindrucksvolle Bilder produziert - und zum Glück nur geringe Schäden. Wir haben die besten Eindrücke vom Sturm über Deutschland.

Bilderstrecke: So hat "Axel" über Deutschland gewütet

Echte Sturmfrisur: Frisörmeisterin Dalia am Weserdeich

https://www.instagram.com/p/BO2K_vQFl_X/?taken-by=nord24de&hl=de

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
819 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger