Durch überfrierende Nässe oder gefrierenden Regen kann Glatteis auftreten.

Durch überfrierende Nässe oder gefrierenden Regen kann Glatteis auftreten.

Foto: picture alliance/dpa

Der Norden

Glatteisregen in Niedersachsen und Bremen erwartet

18. Dezember 2022 // 13:00

Bevor milderes Wetter aufzieht, wird es noch mal ungemütlich in Niedersachsen und Bremen.

Glatteisregen erwartet

In der Nacht zum Montag soll es nach Vorhersagen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bei Tiefstwerten von bis zu -3 Grad zu Glatteisregen mit erheblicher Glatteisbildung kommen. Dazu kommt mäßiger bis frischer Wind auf den Inseln und im Bergland starker Wind.

Temperaturen steigen am Montag

Im Laufe des Montags erwartet der Deutsche Wetterdienst mildere Temperaturen mit Tiefstwerten zwischen 2 und 7 Grad und keine neue Glätte. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
526 abgegebene Stimmen