Beamte der Bundespolizei kontrollieren Corona-Impfstatus

Am Donnerstag wird landesweit kontrolliert.

Foto: picture alliance/dpa

Der Norden

Landesweite Corona-Kontrollen im Nahverkehr am Donnerstag

14. Dezember 2021 // 12:43

Im öffentlichen Nahverkehr in Niedersachsen wird die Polizei am Donnerstag verstärkt die Einhaltung der Corona-Regeln kontrollieren.

Hohe Bußgelder drohen

Vorgeschrieben sind die Beschränkung auf Geimpfte, Genesene und Getestete nach der 3G-Regel sowie die Maskenpflicht. Bei schwerwiegenden Verstößen drohten hohe Bußgelder, kündigte das Innenministerium in Hannover am Dienstag an.

Verstöße an der Tagesordnung

„Leider kommt es in Bussen und Bahnen weiterhin zu Verstößen und sogar aggressivem Verhalten gegenüber dem kontrollierenden Zugpersonal“, erklärte Innenminister Boris Pistorius (SPD). „Es ist nicht hinzunehmen, dass einige wenige sich nach wie vor weigern, sich an die so wichtigen Hygienemaßnahmen zu halten.“ (dpa)

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2010 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger