Wer darf die Karriereleiter raufsteigen, wem droht der Absturz? Öllers (Henning Bäcker), Niederländer (Kay Krause) und Bianca März (Constanze Rückert) liefern sich in „Zeit der Kannibalen“ im Kleinen Haus in Bremerhaven Wortgefechte am laufenden Band.

Wer darf die Karriereleiter raufsteigen, wem droht der Absturz? Öllers (Henning Bäcker), Niederländer (Kay Krause) und Bianca März (Constanze Rückert) liefern sich in „Zeit der Kannibalen“ im Kleinen Haus in Bremerhaven Wortgefechte am laufenden Band.

Foto: Manja Herrmann

Kultur

Bremerhaven: Bitterböse Kapitalismus-Satire im Kleinen Haus

3. April 2022 // 18:41

Die bitterböse Satire „Zeit der Kannibalen“ nimmt im Kleinen Haus in Bremerhaven die Auswüchse der Globalisierung aufs Korn.

Dichtes Kammerspiel

Das dichte Kammerspiel, das wie gemacht scheint fürs Theater, war ursprünglich ein Film, gedreht von Johannes Naber und uraufgeführt bei der Berlinale 2014. Die Darsteller zerlegen ihr Gegenüber, aber auch sich sich selbst, Schicht um Schicht.

Hohes Tempo

Regisseur Jens Bache inszeniert diese Wort-Duelle so, als ginge es um Leben und Tod. Und setzt bei dieser Selbstzerfleischung auf Tempo, Tempo und noch einmal Tempo.

Mehr lest Ihr am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG und schon gleich auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2041 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger