PJ Harvey: Ein Film gewährt einen intimen Einblick in den Arbeitsprozess der britischen Musikerin.

PJ Harvey: Ein Film gewährt einen intimen Einblick in den Arbeitsprozess der britischen Musikerin.

Foto: Seamus Murphy

Kultur

Bremerhaven: Doku über PJ Harvey im „Pferdestall“

Autor
Von nord24
29. April 2022 // 14:41

PJ Harvey sammelt Grammy-Nominierungen am Fließband. Ein Dokumentarfilm zeigt jetzt im „Pferdestall“, wie die Ausnahmemusikerin arbeitet.

Indierock-Ikone

Einen Kinodokumentarfilm mit der Indierock-Musikerin PJ Harvey zeigt am Freitag, 6. Mai, um 20 Uhr der „Pferdestall“, Gartenstraße 5–7, in Bremerhaven. Tickets gibt’s unter 0471/43333, tickets@pferdestall-bremerhaven.com und pferdestall-bremerhaven.com.

Intimer Einblick

Auf der Suche nach Inspiration folgt PJ Harvey ihrem Freund, dem Fotojournalisten Seamus Murphy, auf Reisen um die Welt. Murphys Film „PJ Harvey – A Dog Called Money“ gewährt einen intimen Einblick in den Arbeitsprozess von PJ Harvey und zeigt exemplarisch, wie aus Inspiration in einem gemeinschaftlichen kreativen Prozess große Kunst entsteht.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2068 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger