Macs aus zwei Jahrzehnten Apple-Firmengeschichte. Mindestens einmal im Monat werden sie hochgefahren.

Macs aus zwei Jahrzehnten Apple-Firmengeschichte. Mindestens einmal im Monat werden sie hochgefahren.

Foto: Leuschner

Cuxland

Alte Macs am Alten Deich: Gnadenhof für Rechner von Apple

Von Heike Leuschner
6. Januar 2020 // 07:00

Alte Macs am Alten Deich: Der Diplom-Physiker und pensionierte Lehrer Michael Dörfler hütet auf dem Dachboden eines Resthofs in Spieka einen besonderen Schatz - Macintosh (Mac)-Computer von Apple aus den Jahren 1984 bis 2005.

70 Festplatten und Laptops der Firma Apple

Mehr als 70 Festplatten und Laptops sowie Bildschirme, Drucker, jede Menge Computermäuse, riesige Mengen Speichermaterial und Kabel - allesamt vom Computerriesen Apple - hat der 70-Jährige mit der Hilfe von Freunden und früheren Kollegen zusammengetragen. Neben Führungen durch sein kleines privates Computermuseum mit mehr als 20 Jahren Apple-Geschichte plant er einen Seminarraum, in dem die alten Rechner zu neuen Ehren kommen sollen.
Mehr zu der besonderen Sammlung lest ihr am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG oder jetzt auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
108 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger