Der Wehldorfer Uwe Gebhardt war mit dem Fahrrad unterwegs, als ihm zwischen Wehldorf und Heyerhöfen diese beiden Emus begegneten.

Der Wehldorfer Uwe Gebhardt war mit dem Fahrrad unterwegs, als ihm zwischen Wehldorf und Heyerhöfen diese beiden Emus begegneten.

Foto: Uwe Gebhardt

Cuxland

Ausgebüxte Emus sorgen für Verwirrung in Beverstedt

13. Juli 2022 // 17:00

Zwei herrenlose Emus geben Polizei und Experten in Beverstedt Rätsel auf. Fest steht nur: Aus dem Tierpark stammen die Vögel nicht.

Begegnung auf der Radtour

Eine ungewöhnliche Entdeckung machten Uwe Gebhardt und seine Frau am vergangenen Wochenende während ihrer Fahrradtour. Zwischen Wehldorf und Heyerhöfen standen plötzlich zwei ausgewachsene Emus vor ihnen. Wem die Tiere gehören, weiß niemand.

„Alle Emus in ihren Gehegen“

Bei dem Gedanken daran, wem die Emus gehören könnten, fiel Gebhardt der Tierpark Cux-Art in Heyerhöfen ein, in dem mehrere Exemplare der australischen Laufvögel leben. Doch dort war er an der falschen Adresse. „Aus dem Tierpark stammen die Emus definitiv nicht“, sagt dessen Leiter Dr. Heinz-Christian Steiner. „Unsere fünf erwachsenen Emus sind alle in ihren Gehegen.“

Warum Steiner zur Vorsicht im Umgang mit den Tieren rät, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
671 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger