So soll für die kommenden zwei Wochen der Verkehr durch die Beerster Ortsmitte fließen.

So soll für die kommenden zwei Wochen der Verkehr durch die Beerster Ortsmitte fließen.

Foto: Stadt Geestland

Cuxland

Bad Bederkesa diskutiert über Änderungen in der Stadtmitte

30. April 2022 // 09:00

Auf Facebook wurde die Ankündigung zum Stadtexperiment Mattenburger Straße heiß diskutiert. Einige sind skeptisch, andere sehen Chancen für Veränderung.

Stadtexperiment: Bürger sind gefragt

In den kommenden zwei Wochen wird der Beerster Ortskern umgekrempelt. Im Stadtexperiment soll unter Mithilfe der Bürger herausgefunden werden, wie die Zukunft der Mattenburger Straße aussehen könnte. Die Aufenthaltsqualität soll besser werden, der Verkehr weniger, die Sicherheit höher, der Standort für spannende Ladenkonzepte interessanter – und trotzdem den Ansprüchen von Feuerwehr, Polizei, Ordnungsamt und Busverkehr genügen.

Facebook User sind skeptisch

Ein Vorschlag wird in den kommenden zwei Wochen erlebbar sein, über weitere Möglichkeiten können sich Bürger im WIR-Laden informieren und in einer Umfrage, auch online unter geestland.eu, bewerten. Bei einigen Facebook Usern stießen die Pläne schon vor dem Experiment auf Skepsis.

Wie Thorsten Krüger (SPD), Geestlands Bürgermeister, auf einige der kritischen Kommentare reagiert, liest du in der NORDSEE-ZEITUNG und schon jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1581 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger