Still ruht die Weser bei Sandstedt: Schon die zweite Saison in Folge ist das Baden dort verboten.

Still ruht die Weser bei Sandstedt: Schon die zweite Saison in Folge ist das Baden dort verboten.

Foto: Archiv

Cuxland

Badeverbot in Sandstedt immer noch nicht aufgehoben

18. Juni 2021 // 19:00

Baden verboten in Sandstedt: Der Badestrand an der Weser ist gesperrt. Der Grund: 2018 wurden dort zu viele Koli-Bakterien festgestellt.

Kreis: Wasserqualität ist nicht gut

„Die Wasserqualität ist nicht gut. Wir können den Menschen nicht empfehlen, dort zu baden“, begründet der zuständige Kreisdezernent Friedhelm Ottens das Badeverbot.

Werte liegen deutlich unter dem Grenzwert

Dabei liegen die aktuellen Werte deutlich unter dem Grenzwert. Bis zu 500 Koli-Bakterien pro 100 Milliliter Wasser sind laut EU-Gewässerverordnung möglich, bis ein Badeverbot ausgesprochen wird. Zuletzt wurden 15 Koli-Bakterien gemessen.

Warum das Baden in Sandstedt trotzdem nicht erlaubt ist, lest Ihr am Sonnabend in der NORDSEE-ZEITUNG oder jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
818 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger