Pastor Jens Monsees (52) ist als pädagogisch-theologischer Mitarbeiter neu im Evangelischen Bildungszentrums Bad Bederkesa.

Pastor Jens Monsees (52) ist als pädagogisch-theologischer Mitarbeiter neu im Evangelischen Bildungszentrums Bad Bederkesa.

Foto: privat

Cuxland

Bederkesa: Pastor will auch Zweifler ansprechen

Autor
Von nord24
16. April 2021 // 08:30

Pastor Jens Monsees (52) ist als pädagogisch-theologischer Mitarbeiter neu im Evangelischen Bildungszentrums Bad Bederkesa und wagt Neues.

Trauer- und Hospizbegleitung

Er bietet Kurse zu Gemeindeentwicklung, Trauer- und Hospizbegleitung sowie Biografie-Arbeit an. Kirche und Gesellschaft stünden vor Veränderungen, Wandel müsse mit Mut und Begeisterung begegnet werden, sagt Monsees.

Neu Zugang zum Glauben suchen

Monsees verantwortet den Kursus „Gemeinden in und nach Corona“, möchte Entdeckungsräume christlichen Glaubens öffnen. „Mit ungewöhnlichen Ideen für Glaubenskurse möchte ich Menschen ansprechen, die sich am Rand von Kirche angesiedelt haben oder neu Zugang zum Glauben suchen.“ Monsees ist verheiratet, hat vier Kinder. Vor seinem Studium absolvierte er eine Tischlerlehre. (mb)







Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1671 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger