Der Loxstedter Oliver Lottke ist seit 2017 für die SPD im Niedersächsischen Landtag tätig.

Der Loxstedter Oliver Lottke ist seit 2017 für die SPD im Niedersächsischen Landtag tätig.

Foto: Josefowiez/pr

Cuxland

Cuxland: Abgeordneter zieht Lehren aus Pandemie

16. Januar 2021 // 16:10

Das Coronavirus beschäftigt Oliver Lottke: Er ist als SPD-Landtagsabgeordneter Mitglied im Sonderausschuss des Niedersächsischen Landtags.

Gegründet wurde der Ausschuss im November vergangenen Jahres. Er beschäftigt sich mit der Wirkung der Anti-Corona-Maßnahmen und deren Anwendbarkeit auf zukünftige Pandemien. Das Programm ist straff.

Anhörung von Experten

„Und ich habe auch schon eine Menge gelernt“, berichtet der SPD-Politiker. Immerhin stehen regelmäßig Anhörungen von Experten auf dem Programm, dazu muss viel Stoff gelesen werden. Schließlich soll der Ausschuss bewerten, was bisher gut und schlecht gelaufen ist und was daraus für die Zukunft abgeleitet werden kann.

Wie der Ausschuss arbeitet und welche Erkenntnisse er bereits gewonnen hat, lest Ihr im kostenlosen Artikel bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Angela Merkels ist nach 16 Jahren nicht mehr Kanzlerin. Was bleibt am meisten in Erinnerung?
383 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger