VCD und VBN-Fahrgastbeirat wünschen sich einen verlässlichen Stundentakt für alle Regionalbuslinien im Kreis.

VCD und VBN-Fahrgastbeirat wünschen sich einen verlässlichen Stundentakt für alle Regionalbuslinien im Kreis.

Foto: Scheiter

Cuxland

Cuxland: Fahrgastvertretung kritisiert ÖPNV-Angebot

8. Januar 2022 // 14:10

„Mangelhaft“ bewerten der Fahrgastbeirat im Verkehrsverbund VBN und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) das ÖPNV-Angebot im Kreis Cuxhaven.

Alternative zum PKW

Ziel müsse es doch sein, den Menschen eine gute Alternative zum eigenen Pkw zu bieten. „Wer im Kreis Cuxhaven wohnt, hat aber das Nachsehen, weil es kein wirklich brauchbares Angebot gibt, sofern kein Bahnhof in direkter Nachbarschaft liegt“, kritisiert Ingo Ostermann vom Fahrgastbeirat. Ausnahmen seien nur die Stadtrandgemeinden Schiffdorf und Langen, die vom Bremerhavener Nahverkehrsangebot profitierten.

Ohne regelmäßige Anbindung

Das kann Jens Volkmann vom VCD-Kreisverband Bremerhaven nur unterstreichen: Es sei dringend notwendig, attraktive Alternativen zu schaffen, wenn man es mit Klimaschutz ernst meine: „Das ÖPNV-Angebot im Kreis ist ohnehin schon eines der mangelhaftesten im Bundesgebiet.“ Zahlreiche Kommunen und Dörfer seien ohne regelmäßige Anbindung und würden nur mit dem Nischenprodukt Anrufsammeltaxi (AST) erreicht.

Wie ein besseres Angebot für Fahrgäste im Landkreis aussehen könnte, lest Ihr im kostenlosen Artikel bei NORD|ERLESEN.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
400 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger