Katja Schulze (rechts) und Lars Behrje (links) vom Rotary Club Hagen übergeben die Bücher an die Schülerinnen und Schüler an der Grundschule Bexhövede. Dabei wurden fünf Schulklassen bedacht.

Katja Schulze (rechts) und Lars Behrje (links) vom Rotary Club Hagen übergeben die Bücher an die Schülerinnen und Schüler an der Grundschule Bexhövede. Dabei wurden fünf Schulklassen bedacht.

Foto: pr

Cuxland

Cuxland: Rotary Club Hagen startet Buch-Projekt für Grundschüler

9. April 2022 // 16:50

Marc Petrikowski ist Präsident des Rotary Clubs Hagen im Bremischen, der sich mit dem Projekt „Lesen lernen – Leben lernen“ für Leseförderung einsetzt.

Drei Gemeinden

Seit drei Jahren gibt es den Rotary Club in Hagen. „Und seit drei Jahren beteiligen wir uns auch an dem Bücher-Projekt“, erzählt Petrikowski. Bedacht werden Grundschulen und die Sekundarstufe II im Einzugsbereich – und dieser besteht immerhin aus drei Gemeinden im Südkreis: Hagen, Beverstedt und Loxstedt.

Speziell konzipierte Bücher

Drei Schulen pro Jahr stattet der Club mit Büchern aus. Dabei handelt es sich um speziell für die jeweilige Altersstufe konzipierte Bücher, die jahrgangsweise verteilt werden. Das Besondere: Die Bücher werden direkt an die Schüler gegeben, gehen also in deren Eigentum über. „Für einige ist es das erste Buch, das sie selber besitzen, – und meist auch das einzige“, meint Petrikowski.

Welche Aktionen sich innerhalb des Projekts außerdem noch entwickeln, lest Ihr am Sonntag, 10. April, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1323 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger