Ein Teststreifen liegt am ersten Schultag nach den Sommerferien in Bayern, nach einem Corona-Test, auf einem Mäppchen.

Die Corona-Lage im Cuxland hat sich nicht beruhigt.

Foto: Peter Kneffel/dpa (Symbolfoto)

Cuxland

Das Cuxland meldet 46 Corona-Neuinfektionen

Autor
Von nord24
27. September 2021 // 18:00

Das Cuxland meldet am Montag 46 Corona-Neuinfektionen. Diese Zahl hat der Landkreis auf seiner Internetseite veröffentlicht.

Cuxland: Ab Mittwoch gilt neue Corona-Allgemeinverfügung

Die Sieben-Tage-Inzidenz lautet nun 59,3. Und das hat Konsequenzen: Da die Inzidenz nun an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen über 50 liegt, greift nun wieder eine neue Corona-Allgemeinverfügung. Nach Angaben des Landkreises dürfen sich ab Mittwoch nur geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen in Gaststätten, Restaurants oder Fitnessstudios aufhalten. Gleiches gilt für die Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen. Für Discos, Altenheime und Clubs hätte diese 3G-Regelung ohnehin schon gegolten, heißt es auf der Internetseite des Landkreises.

Corona im Cuxland: Familiencluster im Südkreis

Zur aktuellen Corona-Lage im Cuxland: Nach Angaben des Kreises sorgt ein Familiencluster im Südkreis für Infektionsfälle. Das habe auch Auswirkungen auf einige Schulen und Kitas.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1339 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger