Symbolischer Spatenstich in Debstedt.

Symbolischer Spatenstich in Debstedt.

Foto: Schoener

Cuxland

Debstedt: Spatenstich für ein Millionen-Projekt

23. Juni 2021 // 17:45

In Debstedt wird eine Kindertagesstätte für Jungen und Mädchen mit und ohne Behinderung gebaut. Die Kinder werden unter einem Dach betreut. Zum Spatenstich kam auch Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne.

94 Kinder sollen in Debstedt auf zwei Ebenen miteinander spielen

Rund 4,85 Millionen Euro wird das im Landkreis einmalige Projekt kosten. Träger ist das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Wesermünde. Dessen Geschäftsführer Henning Dageförde freut sich, dass das „Ein Haus für Kinder“ jetzt Wirklichkeit wird. Insgesamt sollen dort 94 Kinder auf zwei Ebenen miteinander spielen und so den Gedanken der Inklusion leben.

Was Minister Tonne zum Vorzeigebau sagt und wann Eröffnung sein soll – das lest ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
497 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger