Ein Feuerwehrmann löscht ein brennendes Auto.

Auch die Freiwilligen Feuerwehren müssen für die verschiedensten Einsätz gut ausgebildet sein.

Foto: picture alliance / dpa

Cuxland

Feuerwehr: „Ausbildungsangebot reicht nicht“

28. Januar 2022 // 19:00

Die Freiwilligen Feuerwehren im Cuxland ärgern sich. Sie bekommen nicht die Ausbildungslehrgänge, die sie brauchen.

Ein Drittel

„Wir bekommen nur etwa ein Drittel dessen, was wir angemeldet haben“, sagt Kreisbrandmeister Kai Palait. „Das zieht sich fast durch alle Lehrgänge durch.“

„Keine Perspektive“

Dass durch Corona einiges auf der Strecke geblieben ist, verstehen die Feuerwehrmitglieder, dass es aus ihrer Sicht keine wirkliche Perspektive gibt, dagegen nicht.

Warum die Feuerwehrverantwortlichen auch in Hannover vorsprechen, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom 29-Euro-Ticket?
287 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger