Wichtiger Lehrgang in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Schiffdorf: Ausbilder Kim Wolnaikowski (rechts) bildet wieder Feuerwehrleute zu Atemschutzgeräteträgern aus. Foto: Feuerwehr

Wichtiger Lehrgang in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Schiffdorf: Ausbilder Kim Wolnaikowski (rechts) bildet wieder Feuerwehrleute zu Atemschutzgeräteträgern aus. Foto: Feuerwehr

Foto: Privat

Cuxland

Feuerwehren im Kreis sind Vorreiter: Ausbildungen wieder gestartet

Autor
Von nord24
20. Juni 2021 // 13:32

Die Feuerwehren im Kreis Cuxhaven haben als Vorreiter im Land Niedersachsen im Juni den Ausbildungsbetrieb wieder aufgenommen.

Neben den Übungsdiensten in den einzelnen Ortswehren wurden auch die Ausbildungen auf Kreisebene wieder angeboten. Anfang Juni hat eine Funkausbildung in Beverstedt begonnen und ein Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger in der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Schiffdorf.

Schneller als das Land

Kreispressesprecher der Feuerwehr, Hauke Kahrs, ist stolz, dass der Landkreis Cuxhaven schneller ein Ausbildungskonzept unter den Corona-Schutzbestimmungen entwickelt hat als das Land. Kahrs: Für die Landesfeuerwehrschulen stehe leider noch kein Ausbildungsbeginn fest. (pm/jg)

Wie die Lehrgänge in Beverstedt und Schiffdorf gelaufen sind, lest ihr am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
787 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger