Die Feuerwehr der Stadt Geestland hatte einen arbeitsreichen Samstag.

Die Feuerwehr der Stadt Geestland hatte einen arbeitsreichen Samstag.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Symbolfoto)

Cuxland
Blaulicht

Gartenlauben brennen im Fehrmoor

20. Juni 2021 // 13:02

Die Feuerwehr der Stadt Geestland hatte am Samstag ordentlich zu tun. Allein sechs Einsätze gab es zwischen 11 und 18 Uhr im Bereich Debstedterbüttel.

Schwierige Wasserversorgung

Rund um die Straße Zum Fehrmoor brannten Gartenlauben, in denen teilweise auch Propangasbehälter gelagert wurden. Nach Angaben der Feuerwehr waren die Löscharbeiten schwierig. Das lag an der Wasserversorgung. So musste das Löschwasser aus einem mehrere Hundert Meter entfernten Hydranten durch Löschfahrzeuge im sogenannten Pendelverkehr zu den Brandstellen transportiert werden. Die Feuerwehren Debstedt, Neuenwalde und Langen waren zeitweise mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort.

Brände passierten unmittelbar an der Grenze zu Bremerhaven

Die Brandorte lagen unmittelbar an der Grenze zu Bremerhaven. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Mit ersten Ergebnissen war am Sonntag aber nicht mehr zu rechnen.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
834 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger