Noch baumelt der 60 Quadratmeter große und 3,50 Meter hohe Flachbau in der Luft.

Noch baumelt der 60 Quadratmeter große und 3,50 Meter hohe Flachbau in der Luft.

Foto: Josip Pejic

Cuxland

Geestenseth: Pfälzer bauen Tiny House

23. April 2022 // 08:05

Tiny Houses erfreuen sich in Deutschland wachsender Beliebtheit. Jetzt hat ein Pfälzer Ehepaar ein Fertighaus erstmals in Geestenseth aufbauen lassen.

Erstes Tiny House in Geestenseth

Ein weißer Flachbau, etwa 60 Quadratmeter groß und 3,50 Meter hoch, baumelt an einem Autokran in der Luft. In wenigen Augenblicken wird das Haus auf eine Bodenplatte herabgelassen und die Ortschaft Geestenseth kann sich über das erste Tiny House in seiner Nachbarschaft freuen.

Wachsendes umweltbewusstsein

Ursprünglich geht das alternative Wohnkonzept der Tiny Houses (auf Deutsch: winzige Häuser) auf eine Bewegung aus den USA zurück, die dem wachsenden Umweltbewusstsein der Bürger Rechnung tragen sollte. Mittlerweile erfreuen sich die kleinen Häuser aber auch in Deutschland einer wachsenden Beliebtheit.

Für die Bauherren soll das Fertighaus als Ferienapartment dienen. Doch es geht ihnen um mehr als ein schönes Urlaubsdomizil.

Warum sie sich ausgerechnet für ein Tiny House entschieden haben und was Geestenseths Ortsbürgermeister Thomas Kluck zu dem Neubau sagt, lest Ihr auf NORD|ERLESEN und am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1808 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger