Ukrainische Flüchtlinge in der Ameos Seepark-Klinik Geestland

Alona mit Tochter Maria (hinten) sowie Jaroslav und Kiril mit Mutter Alla (vorn) aus der Ukraine haben im März einen Platz gefunden in der Ameos Seepark-Klinik Geestland. Mittlerweile sind die beiden Stationen voll. Die Stadt sucht Unterbringungsmöglichkeiten für alle Flüchtlinge. Foto Hartman

Foto: Arnd Hartmann

Cuxland

Geestland: Vermieter wollen Flüchtlinge aus der Ukraine

18. Mai 2022 // 13:55

Wohnraum für Flüchtlinge in der Stadt Geestland ist knapp. Viele Vermieter zeigen besondere emotionale Verbundenheit mit Menschen aus der Ukraine.

„Sehr problematisch“

Hendrik Wohlers, Teamleiter für Sicherheit und Ordnung bei der Stadt und damit zuständig für die Unterbringung von Flüchtlingen, berichtet zwar von einer ausreichenden Zahl an Mietangeboten. „Doch viele Vermieter machten es zur Bedigung, dass ausschließlich Ukrainer einziehen dürfen, was sehr problematisch ist.“

Was die Stadt unternimmt, um letztlich die zugewiesenen Flüchtlinge aller Nationalitäten unterzubringen, lest ihr am Mittwoch in der Nordsee-Zeitung.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom 29-Euro-Ticket?
287 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger