An dieser Stelle am Amtsdamm hätte der neue Aldi-Markt entstehen können. Doch der Rat der Gemeinde Hagen hat sich mehrheitlich für den Verbleib des Discounters im Gewerbegebiet ausgesprochen.

An dieser Stelle am Amtsdamm hätte der neue Aldi-Markt entstehen können. Doch der Rat der Gemeinde Hagen hat sich mehrheitlich für den Verbleib des Discounters im Gewerbegebiet ausgesprochen.

Foto: Schoener

Cuxland

Hagen: Streit um den Aldi-Standort dauert an

28. Mai 2021 // 07:00

Die Entscheidung hat der Gemeinderat gefällt, doch die Emotionen gehen nach wie vor hoch: Der Umzug von Aldi in Hagen entzweit die Gemüter.

Andere Meinung

Nach einigen Senioren aus dem Ort, die sich aufgrund der kürzeren Fußwege für einen Umzug des Discounters an den Amtsdamm ausgesprochen haben, ist nun die „Gegenseite“ auf den Plan getreten. Ratsmitglieder und Anwohner vertreten eine ganz andere Meinung.

Wie die Befürworter des Verbleibs von Aldi im Gewerbegebiet argumentieren und was sie zur der Kritik der Senioren sagen, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
834 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger