Ein Mann hält seinen Laptop in die Kamera.

In Kührstedt haben Kunden wie Michael Schlake seit Monaten Probleme mit ihrem Internet-Anbieter. Auf dem Bildschirm von Schlakes Laptop ist die Geschwindigkeit der Datenübertragung zu sehen: Schneckentempo.

Foto: Lothar Scheschonka

Cuxland

Internetausfälle: Kührstedter sind gefangen in der Warteschleife

1. Oktober 2021 // 20:05

Seit Juni fällt bei Anwohnern in Kührstedt regelmäßig das Internet aus. Die Betroffenen sind verzweifelt und fühlen sich im Stich gelassen.

Weit entfernt von 50 Megabit pro Sekunde

Michael Schlake und einige seiner Nachbarn sind genervt. Ob Homeschooling, Online-Fahrschule, oder Streaming-Dienst – immer häufiger geht gar nichts mehr in der Kührstedter Dorfstraße. Und das trotz eines DSL-Anschlusses bei der Oldenburger EWE Tel. „Wir erwarten hier auf dem Dorf ja nicht die versprochenen 50 Megabit pro Sekunde“, sagt Schlake, „aber bislang hatten wir immer eine Rate zwischen 25 und 30 Megabit, damit waren wir glücklich.“

Konzern will nun tätig werden

Seit Juni jedoch können die betroffenen Kührstedter von solchen Werten oft nur träumen. Der Speedtest auf Schlakes Laptop zeigt eine Download-Geschwindigkeit von gerade mal 0,76 Megabit pro Sekunde – Schneckentempo. Alle Betroffenen haben sich mehrfach bei der EWE beschwert, Techniker waren vor Ort. Genützt hat es nichts. Wie der Konzern auf die Nachfrage von NORD|Erlesen reagiert, erfahrt Ihr hier.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
527 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger