Auch in einem Video wurden die "Künstler" festgehalten. Während Philipp Overschmidt (links) filmt, malt Uwe Santjer (SPD) sein Wahlplakat.

Auch in einem Video wurden die "Künstler" festgehalten. Während Philipp Overschmidt (links) filmt, malt Uwe Santjer (SPD) sein Wahlplakat.

Foto: Fixy

Cuxland
Politik

Kommunalwahl: Politiker malen ihr Wahlplakat selbst

Von Christian Doescher
6. August 2016 // 12:00

Zu einer besonderen Aktion hat die Nordsee-Zeitung die Parteien im Cuxland fünf Wochen vor der Kommunalwahl eingeladen. Acht Parteienvertreter haben in der Kunstschule Bad Bederkesa ihr eigenes Wahlplakat entworfen. Am 11. September sind in Niedersachsen Kommunalwahlen. So wird auch der neue Kreistag gewählt. Eingeladen waren zur NZ-Aktion die im Kreistag vertretenen Parteien und die AfD, weil deren Einzug denkbar ist.

Acht Parteienvertreter schwingen den Pinsel

Zum Pinsel griffen Enak Ferlemann (CDU), Uwe Santjer (SPD), Eva Viehoff (Grüne), Rüdiger Kurmann (Freie Wähler), Marco Rützel (FDP), Dietmar Buttler (Die Linke), Heiner Schöne (Bürgerfraktion) und Peter Würdig (AfD). Die fertigen Plakate werden in einer Artikelserie, in der die Ziele und wichtigsten Themen der Parteien für die kommenden fünf Jahre im Mittelpunkt stehen, veröffentlicht. Los geht es in der Nordsee-Zeitung am 22. August. Hier das Video zur Aktion:

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
383 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger