Jens Tants ist Fischer aus Leidenschaft, doch die hohen Kosten für Marine-Gasöl bereiten dem Spiekaer Kopfzerbrechen.

Jens Tants ist Fischer aus Leidenschaft, doch die hohen Kosten für Marine-Gasöl bereiten dem Spiekaer Kopfzerbrechen.

Foto: Tim Fischer

Cuxland

Krabbenfischer aus Spieka fürchtet um seine Zunft

Von Tim Fischer
5. April 2022 // 16:01

Die Krabbenpreise sind aktuell ganz gut, sagt Kutterfischer Jens Tants aus Spieka. Doch das nutzt wenig, denn die Gasölpreise machen jeden Gewinn zunichte.

Kosten für Gasöl

„Die Kosten für das Gasöl machen normalerweise 20 bis 30 Prozent der Gesamtkosten aus. Aktuell sind es aber 60 bis 70 Prozent“, berichtet Krabbenfischer Tants.

Weitere Betriebskosten

Dazu komme der Verschleiß am Fanggeschirr und am Motor. „Und mein Decksmann will ja auch sein Geld. Am Ende bleibt für mich fast nichts übrig, ich mache schon fast minus bei der Arbeit, obwohl der Erzeugerpreis zurzeit gut ist.“

Das gesamte Interview gibt‘s bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2002 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger