Conny Nottrodt von der „Koordinierungsstelle Integration im und durch Sport“ beim Kreissportbund, freut sich über die finanzielle Unterstützung.

Conny Nottrodt von der „Koordinierungsstelle Integration im und durch Sport“ beim Kreissportbund freut sich über die finanzielle Unterstützung.

Foto: Privat

Cuxland

Kreissportbund will soziale Teilhabe ermöglichen

19. Januar 2021 // 08:45

Weniger Beitrag bezahlen und trotzdem sportlich aktiv sein: Der Kreissportbund Cuxhaven will sozial schwächer gestellten Menschen helfen.

Zahlreiche Förderer

„Willkommen im Verein. Soziale Teilhabe im Sport“ bietet den betroffenen Personen an, den monatlichen Mitgliedsbeitrag im Verein ihrer Wahl bis maximal acht Euro zu fördern. Die Mitgliedsbeiträge werden durch den Landessportbund Niedersachsen aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen, der Lotto-Sport-Stiftung und der Weser-Elbe-Sparkasse finanziert.

Wie viel Geld insgesamt zur Verfügung steht und wie das Projekt genau funktioniert, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
79 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger