Symbolbild: Ein Corona-Test wird gemacht. Foto: Kira Hofmann/dpa

Symbolbild: Ein Corona-Test wird gemacht. Foto: Kira Hofmann/dpa

Foto: dpa

Cuxland

Neue Regeln: Hier kann ich mich noch in der Region testen lassen

8. Oktober 2021 // 18:58

Wer nicht geimpft ist, ist auf Schnelltests angewiesen, um am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Stichwort: 3G.

Testwillige haben‘s schwer

Ab Montag kosten diese Schnelltests Geld – in unserer Region muss man zwischen 15 und 20 Euro auf den Tisch legen. Darüber hinaus müssen Testwillige mit einem weiteren Problem kämpfen: Immer weniger Testzentren, Arztpraxen und Apotheken bieten überhaupt noch Test-Möglichkeiten an. In einigen Gemeinden wie Beverstedt ist die Situation dramatisch.

Das Angebot dünnt sich aus

Die Karte der Schnelltest-Standorte in der Region hat sich schon in den vergangenen Wochen immer weiter ausgedünnt . „Wir bieten die Bürgertests schon länger nicht mehr an“: Diese Antwort haben am Freitag viele Ärzte und Apotheker im Landkreis auf Nachfrage gegeben. Der Grund dafür ist in den meisten Fällen, dass der Aufwand als zu hoch empfunden wird.

Schon jetzt auf NORD|ERLESEN und am Sonnabend in der NORDSEE-ZEITUNG findet ihr auf einer Karte alle Standorte der Region, vielfach mit den jeweiligen Preisen für den Test und einem Geheimtipp.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
409 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger