Der Lärm des Hafens in Brake stört die Bewohner in Sandstedt auf der anderen Weserseite.

Der Lärm des Hafens in Brake stört die Bewohner in Sandstedt auf der anderen Weserseite.

Foto: Scheer

Cuxland

Sandstedter beklagen sich über Hafenlärm aus Brake

Von Jens Gehrke
2. Oktober 2018 // 15:00

Den Sandstedtern geht der Lärm des Braker Hafens tagsüber und auch nachts auf die Nerven – trotz der Bemühungen des Hafenumschlagbetreibers. Die Hoffnung ruht nun unter anderem auf einem Gespräch am 20. November. 

Treffen am 20. November

Vertreter der Gemeinde treffen sich mit der Hafenumschlagsbetreiber J. Müller und Niedersachsenports (NPorts) am 20. November im Hagener Rathaus. Thema werden die Lärmprotokolle sein, die unter anderem Grünen-Ratsmitglied Werner Hahn geführt hat. Uwe Schiemann vom J. Müller in Brake bestätigt: "Wir arbeiten die gerade auf."

Problem bewusst machen

Die Ergebnisse sollen in dem Gespräch mit der Gemeinde im November vorgestellt werden. „Wir wollen bewusst machen, dass es hier dieses Problem mit dem Lärm gibt“, ergänzt Grünen-Ratsmitglied Hahn aus Sandstedt.

Weitere Schritte möglich

Er sei bereit – wenn das Gespräch am 20. November erfolglos verlaufe – weitere Schritte zu gehen. So kann er sich gut vorstellen, einen Antrag im Rat zu stellen, dass die Gemeinde ein Lärmgutachten erstellen lässt.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
433 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger