Ein Junge sitzt an einem roten Tisch und zählt Geld.

Besonders für die Kinderbetreuung muss die Gemeinde tief in die Tasche greifen und kann das auch durch Einnahmen nicht kompensieren. Ein Grund für das Defizit.

Foto: Kalaene/dpa

Cuxland

Schiffdorf: Im Haushalt droht ein dickes Minus

16. Januar 2022 // 11:09

„Die fetten Jahre sind vorbei“ – mit diesen Worten fasste der Schiffdorfer Bürgermeister Henrik Wärner die aktuelle Haushaltslage zusammen.

1,9 Millionen Euro im Minus

Denn für das aktuelle Jahr 2022, dass die Kommune derzeit plant, steht unter dem Strich ein dickes Minus im Ergebnishaushalt. Von - 1,9 Millionen geht die Verwaltung aktuell aus. In den kommenden Wochen sollen nun die Kommunalpolitiker in den Fachausschüssen beraten, ob es bei diesem Defizit bleibt oder noch Einsparpotenzial gesehen wird.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
259 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger